Logo
Logis

facebook    instagram    twitter    XING    XING
DCK goes green
KONGRESSZEITPLAN
Den Kongresszeitplan (bitte etwas Geduld, Datenbankabfrage!) des 137. Kongresses der DGCH finden Sie hier!
mehr ...
 
PROGRAMMSUCHE
Durchsuchen Sie online das wissenschaftliche Programm nach Stichworten.
mehr ...
 
NEWS
29.05.2020
Die Sonderausgabe „CHAZ kompakt Mai 2020“ mit Beiträgen die seitens der Referenten und der Industrie auf dem DCK2020 geplant waren ist ab sofort online & kostenfrei verfügbar.
13.05.2020
Abstracts bei European Surgical Research ab sofort verfügbar
23.04.2020
Abstracts bei Innovative Surgical Sciences ab sofort verfügbar
28.11.2019
Die Bewerbungsdeadline für das Studentenforum endet am 29. November 2019! Jetzt noch schnell das Formular ausfüllen und bewerben!
11.10.2019
Die Bewerbung für das Studentenforum ist ab jetzt möglich.
04.10.2019
Die Abstracteinreichung ist abgeschlossen. Wir danken den Einreichern für rund 1000 Abstracts und freuen uns auf einen spannenden Kongress.
01.10.2019
Die Deadline zur Abstracteinreichung wurde bis zum 03.10.2019, 24.00 Uhr (MEZ) verlängert. Hier geht’s zur Abstracteinreichung.
02.07.2019
Start Abstracteinreichung.
14.06.2019
Die Ankündigung des DCK 2020 - 137. Deutschen Chirurgen Kongresses steht zum Download zur Verfügung.
14.06.2019
Die Website des DCK 2020 - 137. Deutschen Chirurgen Kongresses ist in Betrieb.
 
 

Grußwort Bundesgesundheitsminister

Jens Spahn
Jens Spahn
(Quelle: BMG /
Maximilian König)
 

Die digitale Gesundheitsversorgung wird Arzt oder Ärztin nicht ersetzen. Bestenfalls wird das menschliche Können mit digitaler Unterstützung noch erfolgreicher. Es wird noch sicherer und noch treffsicherer bei Diagnosen, Therapien und operativen Eingriffen. Deshalb geht es mir darum, die Chancen der Digitalisierung jetzt zügig zu nutzen. Denn nur, wenn wir Dinge bei uns anwenden, Vorteile für uns nutzbar machen, werden wir sie auch selbst gestalten und mitprägen. Wir brauchen schließlich den schnellen Innovationstransfer auch, damit unser Gesundheitswesen trotz Alterung, Fachkräftebedarf und strukturellen Unterschieden zwischen Stadt und Land eines der besten bleibt. Das kann nur mit Wertschöpfung gelingen, die auf unserem Werteverständnis aufbaut. Das Motto des 137. Deutschen Chirurgen Kongresses fasst den Gewinn von Digitalisierung für die Gesundheitsversorgung in die drei Worte „Intelligenz, Intuition und Individualität.“ Wenn es gelingt, dass die Ärztin und der Chirurg – mit Hilfe der menschlichen Intelligenz und Intuition – sich der künstlichen Intelligenz klug bedienen, dann kann das in noch mehr Individualität und Passgenauigkeit bei der Behandlung der Patienten münden.

Um die digitale Gesundheitsversorgung in den Alltag zu bringen, haben wir mit der bisherigen Gesetzgebung Blockaden gelöst und Tempo gemacht. Neben den praktischen Alltagserleichterungen wie Videosprechstunde und Medikationsplan wird ab dem kommenden Jahr die elektronische Patientenakte für alle zur Verfügung stehen. Gerade die sensible Frage, wie wir Gesundheitsdaten nutzen, müssen wir im Rahmen unserer Wertvorstellungen und am Besten im europäischen Rahmen klären. Denn wenn wir Versorgungsdaten für die Forschung aufbereiten können, besteht die Chance, schneller zu werden im Kampf gegen viele Krankheiten.

Ich freue mich, dass auch der 137. Deutsche Chirurgen Kongress in Berlin die Chancen der Digitalisierung ausleuchtet und wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen erkenntnisreichen Austausch!

Jens Spahn
Bundesminister
Mitglied des Deutschen Bundestages


Johnson & Johnson MEDTRONIC
Intuitive Surgical
BD
B.Braun
KARL STORZ
Medienkooperation:

Chirurgische Allgemeine