Logo
Logis

facebook    instagram    twitter    XING    XING
DCK goes green
KONGRESSZEITPLAN
Den Kongresszeitplan (bitte etwas Geduld, Datenbankabfrage!) des 137. Kongresses der DGCH finden Sie hier!
mehr ...
 
PROGRAMMSUCHE
Durchsuchen Sie online das wissenschaftliche Programm nach Stichworten.
mehr ...
 
NEWS
28.11.2019
Die Bewerbungsdeadline für das Studentenforum endet am 29. November 2019! Jetzt noch schnell das Formular ausfüllen und bewerben!
11.10.2019
Die Bewerbung für das Studentenforum ist ab jetzt möglich.
04.10.2019
Die Abstracteinreichung ist abgeschlossen. Wir danken den Einreichern für rund 1000 Abstracts und freuen uns auf einen spannenden Kongress.
01.10.2019
Die Deadline zur Abstracteinreichung wurde bis zum 03.10.2019, 24.00 Uhr (MEZ) verlängert. Hier geht’s zur Abstracteinreichung.
02.07.2019
Start Abstracteinreichung.
14.06.2019
Die Ankündigung des DCK 2020 - 137. Deutschen Chirurgen Kongresses steht zum Download zur Verfügung.
14.06.2019
Die Website des DCK 2020 - 137. Deutschen Chirurgen Kongresses ist in Betrieb.
 
 

Workshops

Workshop 11 Perioperative Medizin und Akutschmerztherapie (DGCH / CAAS / CAPM)
Teilnahmegebühr: 30,00 €
Dienstag, 21.04.2020 Zeit: 09.00 – 10.30 Uhr Teil 1 Level 3 / Raum R2
  Zeit: 11.00 – 12.30 Uhr Teil 2 Level 3 / Raum R2
  Zeit: 14.00 – 15.30 Uhr Teil 3 Level 3 / Raum R2
Leitung: Prof. Dr. Stephan M. Freys / Bremen
Prof. Dr. Wolfgang Schwenk / Solingen
 
Chirurgie ist mehr als Operieren: Die perioperativen Prozesse von der korrekten Anamneseerhebung bis hin zur Akutschmerz-Therapie betreffen jeden operativ tätigen Arzt. Zu häufig werden diese Themen durch tradiertes und nicht selbst erworbenes Wissen geprägt.

Der Workshop „Perioperative Medizin und Akutschmerztherapie“ spricht Weiterbildungs-Assistenten in allen chirurgischen Fachgebieten an, um in einer thematisch geschlossenen Veranstaltung ein kompaktes Wissen für die tägliche Arbeitsroutine zu vermitteln.
 
Inhalte des Workshops sind:
• Patienten-Risikoevaluation
• Intraoperative Maßnahmen (Infusion, Wärme)
• Sonden, Drainagen, Katheter – wer braucht was?
• Organisation Akutschmerzdienst
• Grundprinzipien der Schmerztherapie inkl. Katheterverfahren
• Postoperative Maßnahmen (Antibiotika, Antikoagulation, Physiotherapie, Kostaufbau)
• Behandlungspfade
 
   
Workshop 21Beatmung / Atemweg8 (DGCH / CAIN)
Teilnahmegebühr: 30,00 €
Dienstag, 21.04.2020 Zeit: 14.00 – 15.30 Uhr Level 1 / Raum A
Leitung: Dr. Hanns-Christoph Held / Dresden
Dr. Sonja Vonderhagen / Essen
Inhalt:
Kompakte Darstellung und pathophysiologische Zusammenhänge der Beatmung zeichnen diesen Workshop aus. Praktische Übungen an Modellen sowie verschiedene Beatmungstools werden einleuchtend und nachvollziehbar erläutert.
   
Workshop 31 Thoraxdrainagen8 (DGCH / CAIN)
Teilnahmegebühr: 30,00 €
Dienstag, 21.04.2020 Zeit: 16.00 – 17.30 Uhr Level 1 / Raum A
Leitung: Dr. René Wildenauer / Mainstockheim
Dr. Hanns-Christoph Held / Dresden
Inhalt:
Die Anlage der Thoraxdrainage ist für angehende Mediziner häufig eine Blackbox. In diesem Workshop werden Ursachen und Indikationen anhand von Fallbeispielen und Röntgenbildern anschaulich hergeleitet. Übungen an Schweinen in Kleinstgruppen unter Anleitung sind integrativer Bestandteil dieser Einheit.
   
Workshop 41 Komplizierte intraabdominelle Infektionen mit TED (DGCH / CAIN)
Teilnahmegebühr: 30,00 €
Mittwoch, 22.04.2020 Zeit: 10.00 – 12.00 Uhr Level 3 / Raum R12
Leitung: Prof. Dr. Stefan Utzolino / Freiburg
PD Dr. Johan F. Lock / Würzburg
Inhalt: Praktischer Workshop
Komplizierte intraabdominelle Infektionen bilden die zweitgrößte Gruppe aller Infektionen auf der Intensivstation mit einer hohen Mortalitätsrate. Dieser Kurs richtet sich an Berufsanfänger und erfahrene Kolleginnen und Kollegen und soll in einem interaktiven Rahmen Wissen vermitteln. Anhand von Patientenbeispielen werden gemeinsam die verschiedenen Formen der Peritonitis und andere intraabdominelle Infektionen erarbeitet. Es werden Strategien hinsichtlich Diagnostik und Therapie vermittelt und ein besonderes Augenmerk wird auf den Stellenwert multiresistenter Erreger und Pilze gelegt.

Das Kurskonzept wird interaktiv gestaltet sein. Nach einem kurzen Impulsvortrag werden anhand von Fällen Diagnostik- und Therapiestrategien entwickelt. Mittels TED-System werden die Teilnehmer aktiv in die Fälle eingebunden. Darauf aufbauend moderieren die Referenten strukturierte Diskussionen und schaffen Raum für Austausch und Interaktion. Die Referenten sorgen für einen fundierten fachlichen Input und können die Inhalte durch Hintergrundwissen vertiefen.
Wir danken der Firma Pfizer Pharma PFE GmbH
für die Unterstützung bei der Durchführung des Workshops.
   
Workshop 51Komplexe Eingriffe in der pädiatrisch plastischen Chirurgie (DGKCH)
Teilnahmegebühr: 30,00 €
Mittwoch, 23.04.2020 Zeit: 08.30 – 10.00 Uhr Level 1 / Raum A
Leitung: Prof. Dr. Clemens Schiestl / Zürich (Schweiz)
Prof. Dr. Marco Blessmann / Hamburg
Dr. Miriam Fattouh / Hamburg
Eine praxisbezogene Schnittstellensuche zwischen der Plastischen Chirurgie und der Kinderchirurgie bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen.

Angesprochen sind:
Junge Chirurgen auf dem Weg zum Facharzt Kinderchirurgie, welche ein starkes Interesse an der Plastischen Chirurgie haben sowie Junge Chirurgen auf dem Weg zum Plastischen Chirurgen, welche ein starkes Interesse an der Behandlung von Kindern haben.

Inhalt:
In dem interaktiven Workshop werden anhand von praktischen Beispielen aufgezeigt wo die wesentlichen Berührungspunkte der beiden Disziplinen liegen. Es soll ebenfalls diskutiert werden wo die Zusammenarbeit beider Disziplinen wichtig ist im Sinne und zum Wohl des Kindes und seiner Familie. Aufgrund der Fallbeispiele ist die Möglichkeit vorhanden Interdisziplinarität praktisch umzusetzen.
   
Workshop 61 Videoworkshop MIC – Video-Workshop (DGKCH)
Teilnahmegebühr: 30,00 €
Donnerstag, 23.04.2020 Zeit: 10.30 – 12.00 Uhr Level 1 / Raum A
Leitung: Prof. Dr. Oliver J. Muensterer / Mainz
Dr. Philipp Busch / Hamburg
Inhalt:
Dieses Praktikum beschäftigt sich mit Techniken der metabolischen Chirurgie im Jugendalter. Insbesondere die Sleeve Gastrectomy soll im Praktikum am Magenmodell durchgeführt werden. Die speziellen Landmarken werden besprochen, ebenfalls die Technik der Klammernahtsetzung. Alternative Methoden werden ebenfalls besprochen.
   
Workshop 71 Behandlung des posttraumatischen Cubitus varus bei Kindern und Jugendlichen (DGKCH)
Teilnahmegebühr: 30,00 €
Donnerstag, 23.04.2020 Zeit: 14.45 – 16.15 Uhr Level 1 / Raum A
Leitung: Prof. Dr. Peter P. Schmittenbecher / Karlsruhe
PD Dr. Dirk Sommerfeldt / Hamburg
Inhalt:
In diesem Workshop werden die Absolventen mit der Indikationsstellung zur Korrekturosteotomie bei posttraumatischem Cubitus varus, z.B. nach suprakondylärer Humerusfraktur oder Condylus radialis-Fraktur anhand von Fallbeispielen vertraut gemacht. Anschließend erfolgt im praktischen Teil das Üben einer Korrekturosteotomie am distalen Humerus zur Beseitigung eines Cubitus varus am Sawbone-Modell mit anschließender Retention über radialen Fixateur externe.
   
Workshop 81 Interventionelle Basistechniken für Nicht-Gefäßchirurgen (DGG)
Teilnahmegebühr: 60,00 €
Donnerstag, 23.04.2020 Zeit: 08.30 – 10.00 Uhr Teil 1 Level 1 / Raum B
  Zeit: 10.30 – 12.00 Uhr Teil 2 Level 1 / Raum B
Leitung: PD Dr. Christian Uhl / Regensburg
PD Dr. Kyriakos Oikonomou / Regensburg
Dr. Thomas Betz / Regensburg
Zielgruppe:
Herz-, Thorax- und Viszeralchirurgen, Allgemeinchirurgen; Ärzte in Weiterbildung,
Assistenz- sowie Fachärzte.
Inhalt Teil 1:
Einleitung:
• Anatomie der Arterien und Venen
• Röntgen – Strahlenschutzgrundlagen
• Ultraschall – Venen/Arterien
• ultraschallgesteuerte Punktion

Grundlagen:
• Schleusen, Drähte, Katheter
• Port, Demers
• Phlebographie, Angiographie, Kontrastmittel
• PTA/Stentsysteme
• Verschlusssysteme
• Gefäßpunktionen – wie, wann, und wo
• Tipps und Tricks: Bail out Strategien
Inhalt Teil 2:
Übungen am Modell:
Punktionen, Schleusen, Drähte, Verschlusssysteme, PTA/Stentsysteme
   
Workshop 91 Thoraxdrainagen – Basistherapie oder Herausforderung? (DGT)
Teilnahmegebühr: 30,00 €
Donnerstag, 23.04.2020 Zeit: 14.45 – 17.15 Uhr Level 1 / Raum B
Leitung: Dr. Jan Volmerig / Würselen
Erweitern Sie Ihre Expertise auf dem häufig unterschätzten Gebiet der Thoraxdrainagen!

Inhalt:
• (kurze) Übersicht über physikalische Grundlagen
• Indikationsstellungen
• Durchführungshinweise zu Drainagenanlage und -management
• Kompendium über Komplikationsmanagement
• praktische Übungen am Modell
   
Workshop 10a/b1 Endoskopie für Anfänger – Demonstration Endo-VAC (DGAV / CAEK / CAJC)
Teilnahmegebühr: 50,00 €
Donnerstag,23.04.2020 Zeit: 14.45 – 16.15 Uhr WS 10a Level 1 / Raum C
  Zeit: 16.30 – 18.00 Uhr WS 10b (Wdh.) Level 1 / Raum C
Leitung: Prof. Dr. Alfred Königsrainer / Tübingen
Prof. Dr. Michael Hünerbein / Berlin
PD Dr. Anja Schaible / Heidelberg
Tutoren: Prof. Dr. Karl-Ernst Grund / Tübingen
Dr. Markus Kantowski / Hamburg
Prof. Dr. Georg Kähler / Mannheim
Dr. Gunnar Loske / Hamburg
Dr. Dr. Markus Mille / Erfurt
Dr. Dipl.-Phys. -Anjali A. Röth / Aachen
Dr. Christine Stier / Würzburg
Prof. Dr. Thorsten Vowinkel / Freiburg
Dr. Dörte Wichmann / Tübingen
Inhalt:
In dem Kurs sollen die Teilnehmer durch praktische Übungen und direktes Training am Modell das Umgehen mit einem flexiblen Endoskop und die Durchführung von einfachen endoskopischen Untersuchungen erlernen. Die Anlage eines endoskopischen Vakuumschwammes wird gezeigt.

Am Ende des Workshops beherrschen die Teilnehmer den Umgang mit einem Endoskop / einfache Endoskopien.
Wir danken den Firmen B. Braun Aesculap / Olympus Deutschland GmbH
für die Bereitstellung von Arbeitsplätzen.
 
Workshop 111 Chirurgische Techniken unter einfachen Bedingungen (DGCH / CAGC)
Teilnahmegebühr: 30,00 €
Donnerstag,23.04.2020 Zeit: 08.30 – 10.00 Uhr Level 3 / Raum R2
Leitung: PD Dr. Henning Mothes / Weimar
 




Alle Gebühren verstehen sich inkl. ges. MwSt.

1 Begrenzte Teilnehmerzahl! Frühzeitige Anmeldung erforderlich! Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt!

8 Für Studenten geeignet


Johnson & Johnson MEDTRONIC
Intuitive Surgical
BD
B.Braun
KARL STORZ
Medienkooperation:

Chirurgische Allgemeine